Die neue Kaiserschleuse in Bremerhaven, die als Jahrhundertbauwerk bezeichnet wird, kann derzeit Schiffe bis 200 m Länge aufnehmen. Die ganz großen Schiffe bis 230 m müssen noch draußen bleiben, bis das Wendebecken hinter der Schleuse vergrößert wird. Die Schleuse wartet mit beeindruckenden Bauleistungen auf, so wurden über 51800 qm Beton und mehr als 36400 t Stahl verbaut und 640000 qm Aushub mußten beseitigt werden. Die Länge des Beckens beträgt 305 m, die Tiefe 13 m und die Durchfahrtbreite 55 m. Mächtige Hydraulikaggregate kämpfen mit den 60 m langen, 20 m hohen und 2000 t schweren Schleusentoren.

Ruhe vor dem Sturm: Das über 300 m lange Schleusenbecken am Abend
vor der Eröffnungsfeier

Ganz in der Nähe der überdimensionalen Schleusentore und rechtzeitig zur großen Einweihungsfeier, bei der mehr als 300 Boote in die Schleuse durften, wurden von Hebezone auch die Arbeiten an einem neuen Schwenkkran für die Wasserschutzpolizei auf dem Gelände der Kaiserschleuse fertiggestellt. Der voll verzinkte Säulenschwenkkran vom Typ M mit einem Eigengewicht von über 3 t verfügt über eine Tragfähigkeit von 4000 kg, eine Ausladung von 6 m und eine Bauhöhe von 6,5 m. Ausgerüstet ist der Kran mit einem elektrisch verfahrbaren Seilzug, der in Ruheposition unter ein Schutzdach verfahren wird. Das Fundament des Schwenkkrans ist 1 m tief und benötigt eine Fläche von 3,25 x 3,25 m. Selbsttätiges Schwenken bei Wind wird mit einer Auslegerarretierung verhindert.

Auch der Hebezone Säulenschwenkkran wartet auf die
Besucher der Eröffnungsfeier am nächsten Tag

Der Hebezone Schwenkkran wird für das Kranen der Polizeiboote der Wasserschutzpolizei genutzt. Die läßt damit ihre großen Schlauchboote, mit denen die Wasserstraßen überwacht werden, zu Wasser und nimmt sie bei Bedarf auch wieder heraus.

Unsere Kollegin Anke Gärtner, die maßgeblich an diesem Projekt beteiligt war, hat es sich nicht nehmen lassen, zu den Eröffnungsfeierlichkeiten zu reisen und einige Bilder von Kran und Feier zu machen, die wir Ihnen hier vorstellen:

Der Hebezone Säulenschwenkkran ist elektrisch um 360° schwenkbar
und mit einem Elektroseilzug als Hubwerk ausgerüstet
Impression mit Kran und danach Bilder vom Einlauf der Boote
Mit der Bootsparade soll auch ein neuer Weltrekord in das Guiness Buch der
Rekorde gelingen. Mehr als 300 Sportboote und historische Schiffe wollten
zusammen die längste Schiffskette der Welt bilden.
Weitere Themen in den Produktinformationen und FAQ
Hebezone
Ihr Spezialist für Anschlagmittel
Hebezeuge
Hydraulik
Krane
Ladungssicherung Ihr Dienstleister für
Lastaufnahmemittel
Personenschutzausrüstung
Service, Reparatur, Wartung,
Sicherheitsüberprüfungen
Tags: Krane, Schwenkkrane, Säulenschwenkkrane

:docid 15x8e016o08s56n05