Komplett überarbeitet wurde die Produktgruppe Krangabeln. Die neuen Modelle sind deutlich preiswerter und präsentieren sich übersichtlicher ohne daß Ausstattungsvarianten vermißt werden. Nach wie vor sind die Ladegabeln mit manuellem Gewichtsausgleich (durch den Gewichtsausgleich wird die Neigung der Ladegabel im Kranhaken bei unterschiedlichen Nutzlasten ausgeglichen) in komplett starrer Bauweise, alternativ mit verstellbaren Gabeln oder zusätzlich mit verstellbarer Ladehöhe erhältlich.

Darüber hinaus wird der automatische Gewichtsausgleich in Verbindung mit verstellbaren Zinken und auf Wunsch auch verstellbarer Ladehöhe angeboten. Die einwandfreie Funktion der Automatik setzt eine gleichmäßige Lastverteilung und eine Nutzlast von mind. 30 % der Tragfähigkeit voraus. Die Tragfähigkeiten der leichten, starren Modelle beschränken sich auf Geräte mit 700 bis max. 1200 kg, während die anderen Modelle durchgängig für 1000-3000 kg Nutzlast erhältlich sind.

Es sind Zinkenlängen zwischen 800-1200 mm, entsprechend Lastschwerpunkten von 400-600 mm möglich. Neu ist ein Radsatz zum Verfahren der Geräte, der es ermöglicht, die Ladegabeln auch ohne Kran in Parkstellung oder zu anderen Einsatzorten zu verbringen. Statt der bisher angebotenen Sicherungsketten für die Ladungssicherung werden jetzt moderne, textile Ratschengurte, ausgerüstet mit 2 Bajonettverschlüssen und Hakensicherungen, verwendet. (Bei Baustelleinsätzen und wenn der bodennahe Bereich verlassen wird, ist Ladungssicherung zwingend erforderlich!)

Überzeugen Sie sich jetzt gleich vom günstigen Preis und der Top-Qualität der neuen Hebezone Krangabeln:
Weitere Themen in den Produktinformationen und FAQ
Hebezone
Ihr Spezialist für Anschlagmittel
Hebezeuge
Hydraulik
Krane
Ladungssicherung Ihr Dienstleister für
Lastaufnahmemittel
Personenschutzausrüstung
Service, Reparatur, Wartung,
Sicherheitsüberprüfungen
Tags: Krangabeln, Ladegabel, Ladegabeln

:docid 19x9e016o09s09n29